Kurt Brumme ruft zur Teilnahme an der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2008 auf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Franziska Schulze   
Freitag, 27. Juli 2007 um 00:00

Wie der Landtagsabgeordnete Kurt Brumme heute mitteilte, findet auch in diesem Jahr wieder, wie bereits in den Jahren 1993, 1998 und 2003, die EVS statt. Das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt sucht für die „Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2008 (EVS2008)", der größten freiwilligen Haushaltsbefragung der amtlichen Statistik in Deutschland, auch in diesem Jahr rund 2 700 private Haushalte aller Schichten der Gesellschaft, die auf freiwilliger Basis Angaben über ihre wirtschaftliche Situation, Verbrauchgewohnheiten und die Haushaltsausstattung geben.
Die Besonderheit der EVS ist die Teilnahmemöglichkeit von Haushalten, in denen der Hauptverdiener selbständig ist.

Und so geht’s:
Neben den allgemeinen Angaben zu den Personen und zum Haushalt sowie zum Geld- und Sachvermögen wird für 3 Monate (ein Quartal) ein Haushaltsbuch geführt (jeder fünfte Haushalt schreibt in einem dieser 3 Monate detailliert Nahrungsmittel, Getränke und Tabakwaren auf). Während der Erhebung werden die Haushalte vom Statistischen Landesamt Sachsen-Anhalt betreut.
Die Ergebnisse der Erhebung bilden eine wichtige Basis für verschiedene Berechnungen. Zum Beispiel wird der Preisindex für die Lebenshaltung auf der Grundlage eines Warenkorbes ermittelt, der aus den Verbrauchsergebnissen der EVS abgeleitet und alle fünf Jahre angepasst wird.
Alle Angaben unterliegen den Vorschriften des Datenschutzes. Sie werden anonym und streng vertraulich behandelt und nur für statistische Zwecke genutzt.
Interessierte Haushalte haben folgende Kontaktmöglichkeiten:
Telefon:          08 00 / 9 34 80 00 (kostenlose Telefonnummer)
Adresse:        Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
                     Dezernat 43.1 - Wirtschaftsrechnungen
                     Postfach 20 11 56
                     06012 Halle (Saale)

 

LAST_UPDATED2